Eingelegte Frikadellen

Rezept Zutaten für 12-15 Personen Eingelegte Frikadellen:

Gut für einen Geburtstag.

3 kg gewürztes Hackfleisch , pro Kilo 1 Ei und 1 eingeweichtes Brötchen oder Paniermehl verkneten und ca. 40 kleine Frikadellen formen, backen und erkalten lassen. 2 Päckchen Zwiebelsuppe mit dem Wasser von 1
Packung laut Packung kochen und erkalten lassen.

Soße: 3 süße Sahne, 2 Schmand, 2 Gläser Zigeunersoße und 1 große Dose Championgs Die kalte Zwiebelsuppe mit den Zutaten der Soße vermengen, Frikadellen in eine Auflaufform oder bei großen Mengen in einen Bräter legen und die Soße darüber gießen. Abdecken und über Nacht durchziehen lassen. Am anderen Tag 1 Std. bei ca. 200° erwärmen, ab und zu umrühren. Dazu paßt Reis, Nudeln, Weißbrot und ein grüner Salat.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Wenn gerade mal kein Ei zur Hand ist, kann man Hackfleisch auch mit einer rohen, geriebenen Kartoffel binden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *