Fit im Job – Richtig essen

Fit im Job: Richtig essen erhöht die Leistung im Beruf

Was Sportler schon lange wissen, gilt auch für Berufstätige: Die Leistungsfähigkeit hängt von der Ernährung ab. Wer den ganzen Tag fit und konzentriert sein möchte, muss seinen Körper mit dem richtigen „Kraftstoff“ versorgen. Als Faustregel gilt: Vielseitig, „bunt“ und nicht zu fettig soll es sein.
Außerdem kommt es auf die Regelmäßigkeit an: Wichtig ist, sich einen festen Platz zum Essen zu suchen, keine Mahlzeit ausfallen zu lassen und vor allem, sich Zeit zu nehmen. Die richtige Ernährung und eine Verschnaufpause von nur 15 Minuten holen den Körper aus jedem Leistungstief heraus und halten noch dazu schlank.

Bunt ist Trumpf

Natürlich ist auch von großer Bedeutung, was man verzehrt. Der wichtigste Tipp: Abwechslungsreich essen. Je mehr verschiedene Dinge auf dem Speiseplan stehen, desto mehr Gesundes ist meistens dabei. Dabei hilft es, möglichst viele verschiedene „Farben“ zu essen, denn hauptsächlich Obst und Gemüse sind bunt. Und das sind die Fit- und Schlankmacher schlechthin.
Zum Wachmachen muss es übrigens nicht immer Kaffee sein: Studien belegen, dass Gedächtnisleistung und Konzentrationsfähigkeit durch viel Flüssigkeit erhöht werden können. Es reicht also, viel Wasser zu trinken, am besten jede Stunde ein Glas. Alternativ stehen Saftschorlen, Gemüsesäfte oder Tee ohne Zucker zur Wahl.

Viel günstige Angebote für Deine Gesundheit, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *