Erhöhter Flüssigkeitsbedarf im Sommer

Erhöhter Flüssigkeitsbedarf im Sommer und beim Sport – Sommerspaß und Trinkgenuß mit Mineralwasser und Fruchtschorlen

Sommer, Sonne, Sport und  Schwimmbad – während der heißen Monate ist der Flüssigkeitsbedarf des Menschen bedingt durch die hohen Temperaturen und aufgrund aktiver Betätigungen überdurchschnittlich hoch. Denn wer viel schwitzt, der muß viel trinken, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen und seinen Körper ausreichend mit Mineralien versorgen.
Einen erhöhten Wasserbedarf haben zum Beispiel Sportler. Auch wer sich an einem schönen Sommerabend im Biergarten mal ein kühles Bierchen gönnt, sollte dies später ausgleichen, indem er ausreichend antialkoholische Getränke zu sich nimmt.
Mineralwasser und Fruchtschorlen als optimale Durstlöscher
Durst signalisiert dem Körper, daß er Flüssigkeit benötigt. Jeder sollte jedoch darauf achten, genügend zu trinken, bevor sich der Körper meldet und nach Wasser verlangt. Um den Wasserhaushalt des Körpers auf einem gesunden Niveau zu halten, sollte man je nach körperlicher Belastung 1,5 bis 2,5 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen. Mineralwasser und Fruchtschorlen sind hier die optimalen Erfrischungsgetränke. Natürliches Mineralwasser, direkt an der Quelle abgefüllt, versorgt uns über den Flüssigkeitsausgleich hinaus mit lebenswichtigen Mineralstoffen und Spurenelementen. Außerdem kann dem Mineralwasser Kohlensäure zugesetzt werden. Diese gibt dem Wasser seinen erfrischenden Geschmack und hält es ganz natürlich länger frisch.

Wer es lieber etwas fruchtiger mag, kann zur Bio Apfelschorle greifen oder Orangensaft mit Wasser gemischt ist auch ein wunderbarer Durstlöscher.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *