Hackbraten mit Gemüse

Hackfleisch – Zum Sattessen – Als leckerer Braten schön in Form gebracht, so schmeckt Hackfleisch am besten. Der herzhafte Klassiker aus der Röhre ist schnell gemacht und gelingt einfach immer
Rezept Zutaten für 4 Portionen Hackbraten mit Gemüse:

  • je 125 g Karotten, Lauch und Champignons
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 50 g Butterschmalz
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 600 g gemischtes Hackfleisch
  • 2-Eier
  • Kümmel, Majoran
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 40 g Semmelbrösel
  1. Die Karotten schälen und in Stifte schneiden. Den Lauch und die Champignons putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. 30 g Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Das Gemüse darin andünsten. Die Pilze zugeben, salzen und pfeffern. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. Das Brötchen aus dem Wasser nehmen und ausdrücken. Mit dem Hackfleisch, den Eiern und dem Knoblauch vermengen. Den Teig mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Majoran abschmecken. Ein rechteckiges Stück Alufolie mit Semmelbröseln bestreuen. Den Teig darauf zu einer 30 x 40 cm großen Platte ausrollen. Gemüse darauf verteilen. Platte mit Hilfe der Folie zu einer Rolle formen.
  3. Das Restliches Schmalz in einem Bräter erhitzen. Die Fleischrolle hineingeben und Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 40 – 45 Minuten backen. Den Braten während der Bratzeit mehrmals mit Bratfett bepinseln. Zum Schluss den Hackbraten noch 10 Minuten unterm Grill bräunen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *