Kleine Erdbeertörtchen

Die roten Früchte wecken Lust auf Sommer und Sonne. Erst recht, wenn sie sich mit leckerem Teig und feiner Creme verbünden. Da kann niemand widerstehen

Rezept für 4 Personen Kleine Erdbeertörtchen

Zutaten für den Teig:

  • 200 Gramm Mehl,
  • 1 Ei
  • 40 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 Gramm kalte Butter

Für den Belag:

  • 300 g Erdbeeren
  • 1 Beutel klarer Tortenguss
  • Deko-Zuckerherzen

1. Für den Teig Mehl, Zucker, Ei, Salz und Butter schnell zu einem glatten Teig verkneten. Dann in Frischhalte-Folie wickeln und ca. eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen.

2. Den erkalteten Teig in 4 gleich grosse Stücke schneiden. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen. Vier Förmchen fetten oder mit formbarer Back-Alufolie auskleiden. Den Teig in die Förmchen legen und die Törtchen im Ofen bei 180 Grad etwa 10-15 Minuten backen.

3, Inzwischen die Erdbeeren waschen und putzen. Früchte halbieren und auf die Torteletts legen. Den Tortenguss nach Anleitung zubereiten und über die Erdbeeren geben. Abkühlen lassen und mit Deko-Zuckerherzen verzieren.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *