Matjes in Sahnesosse mit Röstis

Rezept Zutaten für 4 Personen Matjes in Sahnesosse mit Röstis: Matjes in Sahnesosse mit Röstis

  • 1 Beutel (750 Gramm) Kartoffelpufferteig für Reibekuchen
  • 1 Ei (Gr. M)
  • 6 Matjesfilets
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Bund Radieschen
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 250 Gramm Vollmilch-Joghurt
  • 150 Gramm saure Sahne
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 1/2 Bund Dill Zitronenecken zum Garnieren
  • Öl für das Blech
  • Backpapier
  1. Das Backblech mit dem Backpapier auslegen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad/ Umluft: 175 Grad) erhitzen. Den Pufferteig mit dem Ei verrühren. Das Heiße Blech herausnehmen und mit 2 Esslöffeln Öl bestreichen. Aus dem Teig 8 Rösti direkt auf dem Backblech formen. Im heißen Backofen circa 20 Minuten backen, dabei 1 mal wenden.
  2. Den Matjes in Stücke schneiden. Die Gurke und Radieschen klein schneiden. Die Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Den Joghurt und die saure Sahne verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Den Dill, bis auf etwas zum Garnieren, hacken und unter den Joghurt rühren. Radieschen, Lauchzwiebeln, Gurke und Matjes unterheben.
  3. Rösti und Matjes auf Tellern anrichten. Mit Dill und Zitronenecken garnieren.

Rezept Zubereitung: 30 Minuten
Pro Portion: 640 kcal
Eiweiß: 29 Gramm
Fett: 35 Gramm
Kohlenhydrate: 49 Gramm

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *