Rouladen – Wahre Traumrollen

RouladenAuf der Liste der Lieblingsgerichte der Deutschen stehen die Rouladen an erster Stelle. Mit Kalbsfleisch, Parmaschinken, Ingwer, Staudensellerie und Sherry wird aus Großmutters Klassiker ein Star der feinen Küche

Rezept für Gefüllte Kalbsrouladen

Zutaten für 2 Portionen:

  • 240 g Kalbsschnitzel
  • 1 Prise Pfeffer weiß
  • 4 Scheiben Parmaschinken
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwerknolle
  • 150 g Staudensellerie
  • 2 EL Keimöl
  • 3 EL Soßenbinder, dunkel
  • 1 TL gekörnte Fleischsuppe oder gekörnte Brühe
  • 2 EL Sherry trocken

Rezept Zubereitung

  1. Die Kalbsschnitzel mit Pfeffer bestreuen und mit je einer Scheibe Parmaschinken belegen. Die Ingwerknolle schälen, fein hacken und gleichmässig auf dem Schinken verteilen.
  2. Den Staudensellerie putzen, waschen und in circa 5 Zentimeter lange dünne Stücke schneiden. und auf die Schnitzeln verteilen, aufrollen und mit einem Holzstäbchen zusammenstecken.
  3. Die Kalbsrouladen dann in heißem Keimöl von allen Seiten anbraten, etwas Wasser dazugießen und zugedeckt circa 20 Minuten bei schwacher Hitze garen. Dann die Kalbsrouladen herausnehmen und warm stellen.
  4. Zu dem Bratfond 250 ml Wasser gießen und unter Rühren aufkochen. Fleischsuppe oder Brühe einrühren und eine Minute kochen lassen. Anschließen die Soße mit dem Soßenbinder binden und noch mal aufkochen lassen. Zum Schluss mit Pfeffer und Sherry abschmecken.

Je zwei Kalbsschnitzel auf einem Teller mit der Soße anrichten. Dazu weiße und grüne Bandnudeln servieren.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *