Schweinebraten mit bunter Kruste

Rezept Zutaten für 4 Portionen Schweinebraten mit bunter Kruste:

  • 1 kg Schweinenacken/-kamm ohne Knochen
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 80 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 4 Schalotten
  • 125 g Frischkäse
  • 1/2 Bund gehackte Petersilie
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 400 g Karotten
  • 1 Glas (ca. 300 g )Champignons in Scheiben
  • 250 ml Gemüsebrühe, instant
  • 3 EL Sahne
  • 300 g Bandnudeln
  • 1 Päckchen Soße zu Schweinebraten

Rezept Zubereitung:

  1. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Schweinebraten darin ringsum kräftig anbraten, salzen und pfeffern. Den Braten aus der Pfanne nehmen und mit Alufolie bedeckt beiseite stellen.
  2. Abgetropfte Tomaten fein würfeln. Toastbrot fein würfeln. Schalotte schälen und fein hacken. Schalotten- und Toastbrotwürfel in der Pfanne, in der das Fleisch angebraten wurde, goldbraun anbraten. Tomatenwürfel, Frischkäse und Kräuter dazugeben und alles vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse auf der Oberseite des Bratens gleichmäßig verteilen und andrücken.
  3. Restliches Öl in eine ofenfeste Form geben und den Braten hineinlegen. Restliche Schalotten schälen und achteln. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Champignons abtropfen lassen. Champignonscheiben, Schalotten und Karotten rings um den Braten legen. Salzen, pfeffern und Gemüsebrühe zugießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad circa 70 Minuten braten. Gemüse zwischendurch Wenden.
  4. 10 Minuten vor Ende der Bratzeit die Bandnudeln und Schweinebratensoße nach Packungsanleitung zubereiten. Nach der Bratzeit Schweinebraten aus dem Bräter nehmen, mit Alufolie locker abdecken und warm stellen. Sahne zum Gemüse geben, nochmals abschmecken. Braten aufschneiden und mit Schalottengemüse in Sahnesoße, Bandnudeln und Schweinebratensoße servieren.

Zubereitungszeit: 90 Minuten (davon 70 Minuten Bratzeit)

Tipp: Bleibt vom Braten etwas übrig, schneiden Sie die Reste vom Schweinebraten einfach in dünne Scheiben. Zusammen mit Pfeffergürkchen oder eingelegtem Paprika ist das ein köstlicher Brotbelag.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Ich mag es total gerne auch mal andere Rezepte auszuprobieren und deshalb freue ich mich jetzt schon riesig darauf dieses hier zu versuchen. Bin gespannt, was mich geschmacklich erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *