Schulanfang – Haltungsschäden

Rückengerecht in den Schulalltag – Immer mehr Kinder und Jugendliche leiden unter Haltungsschäden. Wie lässt sich das von Anfang an vermeiden? Stundenlanges Stillsitzen in der Schule und bei den Hausaufgaben stellt den kindlichen Bewegungsdrang auf die Probe und bedeutet für den jungen Rücken eine ungewohnte Belastung. Ebenso das tägliche Tragen … Weiter lesen

Stubenhocker tragen öfter Brille

Kinder, die viel im Freien spielen, sind seltener kurzsichtig. Wie Forscher der Australian National University im Fachjournal Archives of Ophthalmology berichten, senken zwei bis drei Stunden natürliches Licht täglich das Risiko für die Sehschwäche. Die Forscher hatten das Sehvermögen von Sechs und Siebenjährigen aus Singapur mit Gleichaltrigen aus Sydney (Australien) … Weiter lesen

Fernsehen erhöht die Depressionsgefahr

Je mehr sich Jugendliche von dem Fernseher berieseln lassen, desto wahrscheinlicher entwickeln sie später eine Depression. Darauf weisen Forscher der Universität Pittsburgh (USA) hin. 1995, zu Beginn ihrer Studie, ermittelten sie bei mehr als 4000 psychisch gesunden Jugendlichen im Durchschnittsalter von knapp 15 Jahren, wie lange diese vorm Fernseher saßen, … Weiter lesen

Gefährliche Garagentore

Alte Gefährliche Garagentore gefährden Kinder: Millionen Deutsche öffnen ihr automatisches Garagentor bequem mit dem Handsender und genießen diesen Komfort. Doch die meisten wissen gar nicht, welche Gefahren sich dahinter verbergen – besonders für kleine Kinder. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten alte Garagentore dringend überprüft werden. Das Problem bei … Weiter lesen

Schluckimpfung

Schluckimpfung schützt vor Rotaviren Jedes zweite Kind steckt sich in den ersten Lebensjahren mit Rotaviren an. Die Viren sind extrem widerstandsfähig und können auf Spielzeug, Möbeln und Co. überleben. Gegen Seife und Desinfektionsmitteln sind sie resistent. Gelangen sie in den kleinen Organismus, dann verursachen sie schweren Brechdurchfall. Gerade bei Säuglingen … Weiter lesen

Kinder brauchen Eisen

Kinder im Wachstum brauchen Eisen Wenn Kinder sich im Unterricht nur schwer konzentrieren können, beim Spielen keine Ausdauer haben und schnell müde werden, kann ein Eisenmangel die Ursache dafür sein. Der Organismus benötigt das Spurenelement Eisen für die Bildung des Blutfarbstoffs Hämoglobin. Der Farbstoff der roten Blutkörperchen hat die Aufgabe, … Weiter lesen

Nachhilfe für Kinder

Ich überlege, mein Kind (5. Klasse) in Mathe zur Nachhilfe anzumelden.  Hat jemand von euch Erfahrung mit Organisationen? Für mich kommen „Studienkreis“ (lernen in Kleingruppen, unterrichtet von Pädagogen) oder „Schülerring“ (Einzelunterricht, auch zuhause, unterrichtet von Studenten) in frage. Mich interessiert, ob ihr zufrieden seid, sich Erfolge eingestellt haben, wie lange … Weiter lesen