Feigentörtchen mit Birnenbaiser

Rezept Zutaten für 4 Portionen Feigentörtchen mit Birnenbaiser:

  • 1300 g TK-Blätterteig
  • 150 g Marzipanrohmasse
  • 50 g Puderzucker
  • 8 Feigen

Für den Birnenbaiser:

  • 3 Eiweiß
  • 80 g Puderzucker
  • 100 ml Birnensirup

Zubereitung:
Aus dem ausgerollten Blätterteig vier runde Taler mit 10 Zentimetern Durchmesser ausstechen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. 50 Gramm Puderzucker auf eine Arbeitsfläche verteilen und das Marzipan darauf dünn ausrollen. Vier Taler mit 10 Zentimetern Durchmesser ausstechen und auf jeden Blätterteigtaler einen Marzipantaler legen. Feigen waschen, in Scheiben schneiden und fächerförmig auf die Taler legen. Eiweiß mit Puderzucker in einer Schüssel verrühren, mit einem Handrührgerät zu einer steifen Creme schlagen und langsam den Birnensirup hinzu gießen. Mit einem Spritzbeutel mit Sterntülle den Baiser auf die Feigentörtchen spritzen. Die Törtchen im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Unter- und Oberhitze) auf der untersten Schiene circa 15 Minuten backen. Noch warm servieren.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Crista Alt, Melsungen

    Garantiert steifes Eiweiß erhält man, wenn man es mit etwas Stärkemehl oder Puderzucker aufschlägt und ein paar Tropfen Zitronensaft dazugibt.

    Red-Tube

Kommentare sind geschlossen