Aldi Fischstäbchen

Hi ihr Lieben,

hab da mal ne „blöde“ Frage: Sind bei euch die Aldi Fischstäbchen nach dem backen in der Pfanne auch so wabbelig und mit Öl und Fett vollgesaugt? Was ist besser ? Öl, Butter, Magarine oder Fett ?

Bei Käptn Iglo sind die Stäbchen immer schön knusprig. Was mache ich den falsch, ich stehe ja nicht erst seit gestern am Herd und koche *g*

Hat jemand einen Tipp?

Danke,
Doris

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

16 Kommentare

  1. Hallo Doris,
    ist mir auch schon passiert, aldi fischstäbchen saugen sich nur mit fett voll, ist total unlecker, kann man nicht empfehlen, liebe grüsse, diana

  2. ich finde die von iglo sind eben die besten… bei manchen Sachen muss man echt auf das Markenprodukt zurück greifen, nützt alles nichts! 🙂

  3. Hallo Doris,
    eigentlich hat Aldi am besten mit seinen Fischprodukten bei der Bewertung abgeschlossen

    Habe ein Buch extra von Aldi worin alle Produkte aufgeführt sind es sind alles Markenprodukte, kaffee ist ZB von Tschibo, Eis von Langnese, Schaumfestiger und Haarspray von Wella usw.

    Wegen der Einkaufsmenge seitens von Aldi darf die Firma nicht angegeben werden und wird somit als Hausmarke verkauft Aber noch mal zu den Fischstäbchen was nimmst Du denn an Fett zum braten? Am besten ist es wenn man Oel nimmt statt Margarine denn davon werden sie matschig. Hatte bisher kein Ärger kaufe sie immer dort

  4. Hatte mit denen auch noch nie ein Problem, achte aber immer darauf, das die Pfanne heiß genug ist und nur sehr wenig Fett in der Pfanne!

  5. @Resi. Klar sind viele der sogenannten No Name Produkte von großen Marken, aber sie werden nicht auf den gleichen Produktionsstraßen hergestellt, somit gibt es immer kleine Abweichungen in der Qualität, sonst würde es nicht funktionieren. Ich greife bei einigen Produkten in jedem Fall zu Markenprodukten, weil diese manchmal einfach besser schmecken.

    Schönes Wochenende.

  6. Hallo

    Ich habe vor kurzen einen Test über Fischstäbchen gesehen. Da war auch ein Sternekoch vertreten. Und der hat gesagt, das Fischstäbchen im heißen Öl regelrecht schwimmen müßen! Nur so schließen sich die Poren und dann nehmen die Fischstäbchen kein Öl mehr auf und somit werden sie auch nicht wabbelig. Danach aus der Pfanne nehmen und abtropfen (Zewa) lassen. Fertig. Aber ich kann es auch bestätigen das alleine vom Geschmack die IGLU Fischstäbchen am Besten sind. Aber Preis Leistung stimmt beim Aldi. Deshalb haben diese auch sehr gut beim Test abgeschnitten.

    Gruß und schönes Woe

  7. Hallo alle zusammen.

    Danke für eure Info – habe schon an mir gezweifelt ;o)

    Ich nehme eine „gute“ Bratpfanne und das Distel Öl (auch von Aldi) lass die Fischstäbchen in Öl schwimmen und das Abtropfen mit Zewa ist auch in der Prozedur!

    Mein Fazit:
    Ich werde in Zukunft doch zum guten alten Käptan greifen!!

    Danke und LG
    Doris

  8. Muss nicht unbedingt Iglo sein: Lidl hat auch ganz leckere, Marke Ocean Trader. Erstens sind die weitaus günstiger als Iglo. Außerdem werden sie, im Gegensatz zu den Aldi-Stäbchen, ganz lecker knusprig. Ich finde sogar, dass die noch einen Hauch leckerer schmecken als die vom Käptn ! Aber, wie meistens, ist auch das Geschmackssache…

  9. ich mache unsere fischstäbchen egal von welcher marke im backofen und drehe sie bei halbzeit einmal um da brauche ich kein fett nur backpapier und die schmecken gut

  10. @Mandy…..ich nehme auch nur noch die von Lidl sind einfach die besten, hatte früher auch nur die Iglo…

  11. Brigitte Thiegel

    hahaha also bin ich doch nicht zu blöd zum Fischstäbchen braten. Hatte sie immer von Lidl oder Iglo gekauft. Letztes mal beim Aldi, aber irgendwie hab ich die nicht hin gekriegt Also lags doch nicht an mir.

  12. ja, die von lidl sind nämlich von iglo! hab ich letztens mal im tv gesehen. da gibts so nummern auf der verpackung, daran kann man das sehen. ich hab sie NATÜRLICH verglichen und… es sind IGLO.

  13. @ Helga

    Da gebe ich Dir recht, ich mache sie auch im Backofen, ohne Fett, sie werden knusprig und lecker. Auch nicht wabbelig. Hm……………!!! 🙂

  14. Man soll die Fischstäbchen auch nur ein Mal wenden.

  15. Mache die Fischstäbchen auch nur noch im Backofen. Sie werden schön knusprig, nicht fettig, und die Küche riecht nicht den ganzen Tag nach den Dingern.

  16. jetzt habt ihr mich aber neugierig gemacht… da ich ab 2.1. Diät mache ist das mit dem Backofen eine tolle Idee, aber wielange und bei wieviel Grad. Ich hab keinen Umluftherd sondern Oberhitze. Und einfach so aufs Backpapier legen??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *