Appenzeller Käsesalat mit marinierten Zwiebeln

Die köstliche Mischung aus Feldsalat, Zwiebeln und Kräutern liefert Vitamine und Mineralstoffe. Wertvolles, sättigendes Eiweiß kommt mit Käse ins Spiel

Rezept Zutaten für 4 Personen Appenzeller Käsesalat mit marinierten Zwiebeln:

  • 100 Gramm Kartoffeln
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Bio-Zitrone
  • 4 Zweige Zitronenthymian
  • Salz, Pfeffer
  • 200 Gramm Appenzeller Käse
  • 3 Esslöffel Brühe oder Wasser
  • 3 Esslöffel kaltgepresstes Rapsöl
  • 200 Gramm Feldsalat
  • 1 Bund Schnittlauch
  • geriebene Muskatnuss
  1. Kartoffeln schälen und weich kochen. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Zitronenschale fein abreiben, Saft auspressen. Zitronenthymianblätter abzupfen und hacken. Zitronenschale, Saft und Thymian verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Marinade über die Zwiebeln gießen, 10 Minuten ziehen lassen. Käse entrinden und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Kartoffeln abgießen, abkühlen lassen und pürieren. Brühe und Öl dazugeben und zu einer kremigen Soße verrühren.
  3. Feldsalat waschen und trocken schleudern. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Zwiebeln aus der Marinade nehmen. Auf vier Teller verteilen. Marinade unter die Kartoffelcreme rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Den Feldsalat und die Appenzeller Scheiben mit Kartoffelsoße und Zwiebeln anrichten. Mit dem Schnittlauch bestreuen und servieren.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *