Aprikosen Quark Torte

Rezept Zutaten für circa 12 Stück Aprikosen Quark Torte:

  • 1 Kilo Aprikosen (Dose)
  • 160 Gramm Diabetikersüße
  • 400 Gramm Magerquark
  • 100 Gramm Mohn
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • 5 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 EL Pistazienkerne
  • 200 Milliliter Sahne
  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen klarer Tortenguss

So wirds gemacht:

  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Eier trennen. Eigelbe mit der Diabetikersüße schaumig schlagen. Das Eiweiß steif schlagen und unterheben. Das Mehl und die Stärke darüber sieben und ebenfalls unterheben. Die Masse in eine mit Butter ausgestrichene Springform (26 cm Durchmesser) geben und glatt streichen. Circa 12 Minuten backen. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  2. Die Gelatine in 4 Esslöffel kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in 4 Esslöffel heißem Wasser auflösen.
  3. Den Quark mit dem Mohn und Zitronensaft verrühren. Die Sahne steif schlagen und mit der aufgelösten Gelatine unter die Quarkmasse heben. Die Masse auf den Boden streichen und circa 3 Stunden kalt stellen.
  4. Die Aprikosen in einem Sieb abtropfen lassen und in Spalten schneiden. Dabei den Saft auffangen. 150 Milliliter davon in einem Topf erhitzen und den Tortenguss darin nach Packungsanweisung zubereiten. Früchte auf den Quark legen und den Tortenguss darauf verteilen. Mit Pistazienkernen garnieren.

Zubereitung: Circa 45 Minuten – Pro Stück ca. 211 Kalorien

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *