Eisbein Gemüse Sülze

Rezept Zutaten für 4 Portionen Eisbein Gemüse Sülze:

  • 2 Packungen gepökeltes Eisbein, ca. 1 kg
  • 3 Nelken
  • 3 Wacholderbeeren
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 EL Gemüsebrühe, aus dem Glas
  • 2 Karotten, ca. 200 g
  • 2 Stangen Staudensellerie, ca. 100 g
  • 1 Glas Silberzwiebeln, 370 ml
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 12 Blatt Gelatine, weiß
  • 100 ml Aceto Balsamico bianco
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL flüssiger Honig
  • 1 Packung tiefgekühlte Rösti Ecken, 750 g
  • 150 g Frischkäse mit Kräutern
  • 150 g Joghurt natur, 3,5 %
  • 3 EL mittelscharfer Senf
  • 3 EL Schnittlauchröllchen

Rezept Zubereitung:

  1. Reichlich Wasser aufkochen und die Eisbeine darin 5 Minuten sprudelnd kochen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und mit kaltem Wasser abspülen. Gewürze in circa 2 Liter Wasser aufkochen. Brühpulver einrühren. Eisbeine zugeben, im geschlossenen Topf circa 2 Stunden köcheln. In der Brühe erkalten lassen. Fettschicht auf der Oberfläche entfernen und Eisbeine aus der Brühe nehmen, die Brühe durch ein feines Sieb gießen. Schwarte, Knochen und Fett von den Eisbeinen abschneiden und Fleisch in Würfel schneiden.
  2. Die Karotten schälen und fein würfeln, den geputzten Staudensellerie in dünne Ringe schneiden. Die Silberzwiebel abgießen. Karotten, Sellerie und Silberzwiebeln in der Brühe circa 10 Minuten garen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Petersilienblättchen von den Stängeln zupfen. Fleischwürfel, Gemüse, Silberzwiebeln und Petersilie mischen. Eine rechteckige Terrinen- oder Kastenform mit circa 1,5 Liter Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen, sodass ringsum die Folienränder überstehen. Die Blattgelatine nach Packungsanleitung in kaltem Wasser einweichen. 500 Milliliter von der Brühe abmessen, mit Essig, Salz, Pfeffer und Honig kräftig würzen. Die Brühe erhitzen, den Topf vom Herd nehmen. Die Gelatine in der heißen, nicht kochenden Brühe auflösen.
  3. Die heiße Brühe über die Eisbein-Gemüse-Mischung gießen. Abkühlen und mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen. Zum Servieren Rösti-Ecken nach Packungsanleitung kross braten. Frischkäse mit Joghurt, Senf und Schnittlauch verrühren. Sülze stürzen, in Scheiben schneiden und mit Rösti-Ecken und Frischkäsedip servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten, plus 2 Stunden Koch- und 4 Stunden Kühlzeit.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *