Entschlacken und entfetten

Entschlacken und entfetten auf neue und natürliche Art
Basilicos, ein Kraut der griechischen Götter, ist nach neuesten Erkenntnissen das ideale Putzmittel für Darm, Organe, Gefäße und Zellen
Millionen fühlen sich müde, ausgelaugt und genervt. Dr. Isabella Mahn, Biologin und Expertin für Naturheilverfahren, sagt: „Unsere Körper sind am Tiefpunkt, stecken voller Schlacken und durch den Bewegungsmangel voller nicht abgebauter Genuss-Gifte. Darm, Organe, Gefäße und Zellen brauchen daher dringend eine Reinigung. Am besten natürlich, am besten mit Basilicos, das schon die Ärzte der Antike nutzen. Basilicos entgiftet, entschlackt und entfettet rasch und schenkt dem Körper neben neuer Kraft auch eine neue Leichtigkeit.“
Es gibt etwas 60 Basilikumsorten. Basilicos steht für eine Art, die in Griechenland wächst und laut Dr. Mahn von den Griechen der Antike als natürliche Stimulanz für Magen, Darm und Stoffwechsel genutzt wurde. Die reichen Griechen hatten einen sehr wohlhabenden Alltag mit 4 bis 5 festen Mahlzeiten. Dennoch waren sie meist schlank und gesund und lebten lange, weil sie dank dem Basilicos-Kraut mit seinen einzigartigen Bitterstoffen stets über einen aktiven und gesunden Stoffwechsel verfügten. Dr. Mahn sagt: „Es ist eine phantastische Wiederentdeckung. Ich bringe bei meinen Patienten durch die Entgiftung und Entschlackung mit Basilicos Herz und Hirn, Seele und Sexualität sowie jedes Organ wieder in Schwung. Und durch die aktivierte Verdauung und Entschlackung wird man auf natürliche, nebenwirkungsfreie Art ohne Diät oder Hungerkur schlanker – oft um eine ganze Kleidergröße.“

In der traditionellen Medizin wird der Lippenblütler Basilicos als heilige Pflanze (lat: Ocimum sanctum) angesehen. In Griechenland als Geschenk der Götter an die Menschen. Die berühmten Ärzte der Antike nutzen das Kraut bei einem verstopften Darm. Heute weiß man sicher:

  • Basilicos aktiviert den Darm und ist daher entschlackend und entgiftend
  • Basilicos aktiviert die Nieren und ist daher entwässernd
  • Basilicos aktiviert die Verdauung und regt so den gesamten Stoffwechsel an
  • Basilicos aktiviert den Abbau von Fett und Fettpolstern

Fasst man alle Erkenntnisse der Medizinerin zusammen, kann man sagen: Mit Basilicos wird der Körper natürlich entschlackt, und man kommt ohne lästige Fastenkuren zu neuer, positiver Energie.
Jedoch: Um sinnvolle und spürbare Ergebnisse zu erreichen, reicht das normale Gewürz nicht aus. Man braucht konzentriertere Dosierungen. Daher ist es ratsam, Basilicos in Kapseln einzusetzen. In den Apotheken gibt es unter dem Stichwort „Basilicos“ diverse rezeptfreie Produkte, die allesamt zu empfehlen sind.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Die Basilicoskapseln werde ich ausprobieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *