Geschmorte Lammkeule

Ostern, Der Klassiker – Mit Kräutern versetzt, in Portwein mariniert, im Ofen geschmort. So wird aus Lammfleisch ein Festtagsschmaus

Rezept Zutaten für 4 – 6 Personen Geschmorte Lammkeule:

  • 1 Lammkeule (ca. 1,5 kg)
  • 5 Stiele Thymian
  • je 4 Stiele Salbei und Rosmarin
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 700 ml Portwein
  • Pfeffer und Salz
  • 5 EL Olivenöl

So wirds gemacht:

  1. Die Kräuter von den Stielen zupfen. Die Lammkeule in einen Bräter geben. Mit Kräutern, Knoblauch und Pfeffer würzen und mit Portwein übergießen. Zugedeckt 12 Std. im Kühlschrank marinieren.
  2. Das Lamm aus dem Sud nehmen. Mit Salz und Pfeffer einreiben. Öl in einem Bräter erhitzen. Keule darin rundherum kräftig anbraten. Mit Portweinsud löschen. Im Backofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 70 Min. braten.
  3. Die Lammkeule aus dem Ofen nehmen, 10 Min. ruhen lassen und dann anschneiden. Das Fleisch mit der Sauce servieren. Dazu Kartoffel-Küchlein und Gemüse reichen.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *