Kirsch Schoko Zupfkuchen

Kirsch Schoko Zupfkuchen

Bild zum vergrößern anklicken

Rezept Zutaten für ca. 16 Stücke Kirsch Schoko Zupfkuchen:

  • 150 g Mehl
  • 20 g Kakaopulver
  • 130 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier (Größe M)
  • 75 g Halbfettbutter
  • 1 Glas (ca. 360 ml) Sauerkirschen
  • 300 g Magerquark
  • 200 g Schmand
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 2 TL Stärke

Rezept Zubereitung für den Kirsch Schoko Zupfkuchen:

  1. Das Mehl, den Kakao, 50 g Zucker, Salz, 1 Ei und die Butter zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Den Teig in eine Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. 1/4 von dem Teig abnehmen. Den Rest rechteckig (ca.15 x 29 cm) ausrollen. Boden einer gefetteten Kastenform (ca. 11 x 25 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Form geben und gut an den Formrand drücken. Form kalt stellen.
  3. Die Kirschen abtropfen lassen. Quark, Schmand, Vanillin-Zucker, 80 g Zucker, Stärke und 2 Eier verrühren. Die Kirschen in die Form geben. Käsemasse darauf glatt streichen. Den Rest vom Mürbeteig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und in Stücke zupfen. Teigstücke auf die Käsecreme legen. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen, untere Schiene (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) 50 – 60 Minuten backen. In der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zubereitungszeit ca. 1 1/4 Stunden. Wartezeit ca. 1 1/2 Stunden.

Pro Stück ca. 170 kcal; E 6 g, F 7 g, KH 20 g

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *