Kohl Kochtipps

Für viele Menschen gehören gesunde Kohlgerichte fest zur kalten Jahreszeit. Einen kleinen Nachteil haben Kohlgemüse allerdings, denn sie haben einen intensiven Geruch beim Kochen. Um den Geruch zu vermeiden, können Sie einen Schuss Essig oder ein paar Lorbeerblätter in das Kochwasser geben. Wenn Sie bei der Zubereitung von Kohl außerdem immer etwas Öl oder Butter verwenden, wird das Gemüse dadurch leichter verdaulich und der Körper nimmt die Vitamine, die er braucht, besser auf.

Falls Sie mal weniger Zeit zum Kochen haben, können Sie Ihre Brotschneidemaschine zum Schneiden des Kohls verwenden. Damit bekommen Sie feine Streifen und sind garantiert schneller als mit einem Messer. Kohl können Sie auch hervorragend vorbereiten und dann portionsweise einfrieren. So müssen Sie das Gemüse für das nächste Mal nur noch auftauen.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *