Naturparke in Deutschland

Naturparke in Deutschland: Leben in Vielfalt

Auf einem Herbstspaziergang die letzten Sonnenstrahlen einfangen, auf einem schmalen Bohlenweg das Hochmoor durchstreifen, die eleganten Flugbewegungen eines Greifvogels bestaunen – die Möglichkeiten zum Erleben der Natur sind so vielfältig wie die Naturparke selbst. 97 Naturparke gibt es derzeit in Deutschland. Sie zählen zu den schönsten Landschaften und nehmen ein Viertel der Fläche Deutschlands ein. Harz, Lüneburger Heide, Mecklenburgische Schweiz, Thüringer Wald, Eifel, Altmühltal, Schwarzwald und viele andere Regionen zählen dazu.

Vielfalt schützen

Naturparke bringen den Menschen die Vielfalt der Natur nahe. In historisch gewachsenen Kulturlandschaften, die über Jahrhunderte von Menschenhand geprägt wurden, gedeihen zahlreiche Tier- und Pflanzenarten. Naturparke machen das Netzwerk der Natur erlebbar und fördern damit auch das Verständnis und die Bereitschaft, sich für ihren Schutz einzusetzen.

Vielfalt erleben

Naturparke bieten das ganze Jahr über zahlreiche Möglichkeiten, Natur und Landschaft intensiv zu erleben: Ob zu Fuß, mit dem Fahrrad, hoch zu Ross oder auf dem Wasser. Dabei wird in Naturparken in besonderer Weise darauf geachtet, dass Naturschutz und Naturnutzung im Gleichgewicht stehen. Kulturelle Erlebnisse wie Burgen und Schlösser, liebevoll restaurierte Häuser und Kirchen, traditionelle Feste, Kunst und Handwerk lassen in Naturparken die Geschichte der Region lebendig werden.

Vielfalt erlernen

Warum fällt der Biber Bäume? Sägt der Gänsesäger wirklich Gänse? Und wie entstehen eigentlich Moore? Naturparke ermöglichen den Blick hinter die Kulissen der Natur. In Informationszentren können Groß und Klein auf geführten Wanderungen und Naturerlebnispfaden auf Entdeckungsreise gehen. Immer unter dem Motto: Informieren und animieren statt belehren, Lust auf Natur wecken und sie im ursprünglichen Wortsinn begreifbar machen.

Vielfalt genießen

In Naturparken wird eine umweltgerechte und regional angepasste Landnutzung gefördert und Wert auf die Nutzung der Produkte der Region gelegt. Mit hochwertigen Produkten aus der Region und besonderen Rezepten zeigen immer mehr Naturparke, dass Landschaft schmeckt. Wer regionale Spezialitäten genießt oder beispielsweise Obst und Säfte von regionalen Streuobstwiesen bezieht, trägt dazu bei, dass Kulturlandschaften ihr typisches Gesicht und damit ihren Reiz bewahren.

Unter dieser Internetadresse www.naturparke.de finden Interessierte ein vielfältiges Angebot für Naturerleben in Naturparken. Ob zu Fuß, auf Rollen, Rädern oder gar auf dem Wasser, ob mit Kindern oder alleine, ob in Form eines mehrtägigen Urlaubs oder in Form eines Kurztrips – das Portal bietet die Möglichkeit, die Suche anhand zahlreicher Kriterien einzugrenzen und so die gewünschten Angebote zu Hause oder am Ferienort zielsicher zu finden.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *