Pizza Toscana – Wie in bella Italia

Ob im trauten Familienkreis oder wenn Freunde kommen: Italiens Exportschlager Nummer 1, die Pizza, schmeckt immer und lässt sich wunderbar vorbereiten

Rezept Zutaten für 6 Portionen Pizza Toscana:

  • 500 Gramm Mehl
  • 360 Gramm Tomatenstücke mit Kräutern (Fertigprodukt)
  • 125 Gramm geriebener Pecorino-Käse
  • 100 Gramm schwarze, entsteinte Oliven
  • 2 Dosen Thunfisch im eigenen Saft (Abtropfgewicht 140 Gramm)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 5 EL Olivenöl, Salz
  • 1 große, grüne Paprikaschote
  • 1 Bund frisches Basilikum

So wirds gemacht:

  1. Das Mehl und die Hefe in eine Schüssel geben und gut mischen. 250 ml lauwarmes Wasser, Olivenöl und Salz zufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen und circa 15 Minuten gehen lassen.
  2. Die Paprika halbieren, entkernen, waschen und fein würfeln. Die Oliven in Scheiben schneiden. Den Thunfisch abtropfen und zerpflücken. Mit den Paprikawürfeln und Oliven mischen. Die Tomatenstücke gleichmäßig auf dem Hefeteig verteilen. Darauf die Thunfisch Mischung geben und den Käse darüber streuen.
  3. Die Pizza im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft: 175 Grad) 25 – 30 Minuten knusprig backen. Basilikum waschen und trockenschütteln. Die Blätter abzupfen und nach dem Backen über die Pizza streuen.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *