Putzen verbrennt Kalorien

Der Frühjahrsputz lässt sich als Fitness Training nutzen. Die Bewegung beim Reinigen verbrennt Kalorien, erläutert die Verbraucher Initiative in Berlin.
Bei einer Viertelstunde Aufräumen verbraucht ein 70 Kilogramm schwerer Mensch zum Beispiel 30 Kalorien, beim ebenso langen Bodenkehren 48. Eine Viertelstunde Bettenbeziehen verbrennt 62 Kalorien. Schrubbt derjenige 15 Minuten lang die Badfliesen, sind es sogar 74 Kalorien. Spitzenreiter sind beim „FrühjahrsputzWorkout“ Fensterputzen und Möbelrücken: Dabei werden 83 beziehungsweise 115 Kalorien pro Viertelstunde verbraucht.
Ziel sollte der Verbraucherorganisation zufolge sein, täglich pro Kilogramm Körpergewicht sieben Kalorien durch Bewegung zu verbrennen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Putzen hält fit
    Putzen hat einen angenehmen Nebeneffekt: Es wirkt wie Fitness-Training, denn Sie verbrauchen dabei Kalorien. Beim Schrubben der Fliesen verbrennen Sie in 15 Minuten 74 Kalorien, beim Fensterputzen sogar 115.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *