Seelachsfilet in Kartoffelkruste

Rezept Zutaten für 4 Personen Seelachsfilet in Kartoffelkruste:

4 Stück Seelachsfilet
2-3 EL Zitronensaft
400g Kartoffeln
1 Ei
Salz, weißer Pfeffer
40g Butterschmalz
1 kg Porree
40g Butter
30g Mehl
1/2 l Gemüsebrühe
100g Schlagsahne
2 EL grober Senf
1/2 Töpfchen Estragon

Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln. Kartoffeln schälen und grob raspeln. Ei unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Filets etwas abtupfen, in den Kartoffelraspeln wenden und etwas andrücken. Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Filets darin unter Wenden ca. 12 Min. braten.
Porree in Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. garen. Butter in einem Topf schmelzen. Mehl zufügen und darin leicht anschwitzen. Brühe unter ständigem Rühren zugießen und aufkochen. Sahne und Senf einrühren, ca. 5 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen. Estragonblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Soße mit Pfeffer und Salz abschmecken, Estragon unterrühren. Porree abgießen und in die Soße geben. Fischfilets mit dem Gemüse auf einer Platte anrichten.

Zeitaufwand: ca. 1 Stunde
Nährwerte pro Portion
ca. 1930kj/460 kcal.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *