Standby Geräte ausschalten

Standby Geräte ausschalten

Standby Geräte wie Videos, Fernseher, DVD Player, Netztteile von TFT Monitoren, Drucker und Laptops sind unsichtbare Stromfresser. Mit Schalterleisten oder Funksteckdosen, die die Geräte von der Stromzufuhr trennen, lassen sich zwischen 30 und 50  Euro jährlich an Strom sparen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. * Computer mit Monitor, Drucker und DSL-Mo-
    dem sowie Router abschalten, spart: 23 Euro
    * Fernseher und Set-Top-Box vom Netz trennen: 22 Euro
    * Auch die Stereo-Anlage samt Radio und CDPlayer braucht mal eine Pause: 3 Euro
    * DVD-Festplatten oder Videorekorder ausschalten: 12 Euro
    * Auch manche Espresso und Kaffeeautomaten ziehen ständig Strom. Abschalten: 5 Euro
    * Spielekonsole nach dem „Daddeln“ vom Netz nehmen: 5 Euro
    * Netzteil des Handys nach dem Aufladen aus dem Stecker ziehen. Spart bis zu 3 Euro

    Sie sparen pro Jahr circa 83 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *