Überbackene Schnitzel in Porreerahm

Schnitzel in PorreerahmLeckeres aus dem Ofen. Durch das Überbacken, können sich die Aromen von Fleisch und Gemüse so richtig entfalten.

Rezept Zutaten für Überbackene Schnitzel in Porreerahm für 4 Personen:

  • 500 g Porree (Lauch)
  • 1 EL Öl – Salz – Pfeffer
  • 1 Beutel Zwiebelsuppe (ergibt 3 Teller)
  • 100 g Schlagsahne
  • 50 g geriebener Goudakäse
  • 4 Schweineschnitzel (jedes ca. 175 g)
  • 2 Tomaten
  • 2 Scheiben gekochter Schinken (jede ca. 45 g)
  • 2-3 Stiele Petersilie

Rezept Zubereitung:

  1. Den Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und den Porree darin ca. 8 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 500 ml Wasser ablöschen. Den Beutel Zwiebelsuppe einrühren und unter Rühren aufkochen, ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Sahne und 25 g Käse einrühren. Das Fleisch waschen und trocken tupfen.
  2. Die Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Schinkenscheiben halbieren. Die Schnitzel nebeneinander in eine Fettpfanne legen. Mit je 1/2 Scheibe Schinken und Tomaten belegen. Porreerahm gleichmäßig darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) ca. 2 Stunden braten. Ca. 30 Minuten vor Ende der Bratzeit mit 25 g Käse bestreuen. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen, in Streifen schneiden und die Schnitzel mit Petersilienstreifen bestreuen.

Haushalts Tipp: Zum Porree putzen die Stangen erst längs aufschneiden, dann waschen. So befreien Sie sie am besten von Sandresten.

Nährwerte Pro Portion: 410 kcal/1710 kj – Eiweiß 51 g – Fett 19 g – KH 8 g

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Das sieht richtig lecker aus. Nur schade, dass es wieder eines dieser Gerichte ist, welche bei mir immer sehr unappetitlich aussehen werden. Dieses schöne, überbackene kommt bei mir nie so raus und das ist doch eigentlich das Beste 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *