Wasserkocher entkalken

Hallo!
Bitte helft mir, mein Wasserkocher ist voll mit Kalk! Wisst ihr Tips wie ich den wieder sauber bekomme? So dass ich ihn dannach auch wieder benutzen kann? Hab nur Mittel gefunden, die man zum Wasserkocher entkalken nicht benutzen kann!
Danke schonmal
LG Tamara

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

8 Kommentare

  1. Dagmar Berghoff

    versuch es mal mit Zitronensäure. Ich habe es noch nicht gemacht. Habe aber sehr oft gehört, das es super klappt.
    LG Dagmar

  2. Martina Gedeck

    Hallo Tamara!
    Probiers mal mit Essig oder Essigessenz verdünnt mit Wasser. Aufkochen lassen und anschließend mit klarem Wasser nochmals auskochen, anschließend ist er wieder blitzblank.
    LG Martina

  3. Silke Bischoff

    Hallo,
    ich nehme immer Zitronensaft, muß auch kein frischer sein ( z.b.Kleine Zitonensaft-Fläschen von Aldi oder Lidel ) Mit Zitronensaft (den Rest Wasser ) den Wasserkocher auffüllen, aufkochen und noch etwas stehen lassen auch über Nacht. Klappt auch bei Kaffeekannen und Thermoskannen.
    LG Silke

  4. Hallo

    ich nehm immer Essig – verdünnt mit Wasser, koch es auf und anschl noch 3-4 x nur Wasser kochen und alles ist wieder blitzblank sauber – allerdings nur geeignet für Wasserkocher ohne sichtbare Heizstäbe!!!

    Gruß Hanni

  5. du kannst es auch mit backpulver oder
    gebissreiniger versuchen!

  6. Hi,
    also ich nehm zum entkalken immer Essigessenz, klappt super!

    Liebe Grüße 🙂

  7. Ich mache das immer mit Soda, gibt es bei DM und ist für mich bis jetzt das beste gewesen.
    Kann man noch für vieles mehr gebrauchen.

  8. einfach essig pur rein… über nacht stehen lassen (nicht kochen, dämpfe von essig sind nicht gerade gesund) nächsten tag einfach ausschütten mit wasser ausspülen und danach einfach einmal mit wasser aufkochen und fertig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *