Ananas macht das Fleisch zarter

Die Ananas kann bis zu vier Kilo schwer werden und schmeckt süß aromatisch: Gerade in den Wintermonaten versorgt sie uns mit viel Vitamin C und so wichtigen Mineralstoffen wie Kalium, Jod und Selen. Zudem enthält sie Bromelin, ein Enzym, das die Verdauung fördert. Die „Königin der Früchte“ schmeckt roh auf Kuchen, in Bowle oder Desserts. Gebratenem wie Ente oder Schweinefleisch gibt sie eine wunderbar exotische Note und macht das Fleisch zarter und besser verdaulich.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Rate this post
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte Aufgabe Lösen *