Donuts – Süße Nascherei

An den närrischen Tagen wird nicht nur kräftig gefeiert, sondern auch reichlich genascht. Hier ein Rezept für Donuts, das große und kleine Narren verzückt

Zutaten für 15 Stück:

  • 0,2 l Milch
  • 1 Päckchen Hefe
  • 500 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 3 Eier
  • 75 ml Raps-Kernöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 l Raps-Kernöl zum Braten
  • Puderzucker
  • Schokoladenguss zum Überziehen

So wirds gemacht:

  1. Die lauwarme Milch in eine Schüssel gießen, die zerbröckelte Hefe dazugeben und mit der Milch verrühren. Ein Viertel des Mehls zufügen und daraus einen sehr weichen Vorteig rühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Das restliche Mehl, Zucker, Eier, Raps-Kernöl und Salz an den Vorteig geben und alles gut verkneten. Teig zugedeckt weitere 20 Minuten gehen lassen und anschließend nochmals durchkneten.
  2. Aus dem Teig eine dicke Rolle formen und diese dann in 15 Scheiben schneiden. Die Teigscheiben gleichmäßig flach klopfen und in die Mitte ein Loch drücken, so dass Ringe entstehen. Die Ringe auf eine bemehlte Fläche legen und zugedeckt nochmal 15 Minuten gehen lassen. Raps-Kernöl zum Braten in einer großen Pfanne oder in einem Topf auf circa 180 Grad erhitzen. Die Donuts portionsweise in das heiße Öl gleiten lassen und von beiden Seiten goldgelb ausbacken. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf einem Gitter oder auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Nach dem Erkalten die Donuts mit Puderzucker bestäuben oder mit Schokoladenguss überziehen.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *