Fit wie ein Turnschuh

In der zweiten Lebenshälfte ist es wichtig, das richtige Maß zwischen Arbeit und Freizeit zu finden

Lange lief der Körper wartungsfrei — aber ab 40 sagt er uns deutlicher, dass er bewusst gepflegt, ernährt und bewegt werden will. Jetzt muss man aktiv die Weichen stellen, um dem Verschleiß ein Schnippchen zu schlagen und sich nicht zuletzt auch im Beruf weiterhin der jüngeren Konkurrenz stellen zu können — schließlich müssen die meisten Bundesbürger künftig im Job bis zum 67. Lebensjahr durchhalten.
Gerade wer in der zweiten Lebenshälfte ist, will im Berufsalltag möglichst alles perfekt machen, gleichzeitig sollen aber auch Familie, Freunde und gesellschaftliche Verpflichtungen nicht zu kurz kommen. In dieser Situation ist es wichtig, das richtige Maß zwischen Arbeit und Freizeit zu finden, um langfristig leistungsstark zu sein.

Vor lauter Ehrgeiz oder Angst um den Arbeitsplatz verliert aber so mancher die Kontrolle und schafft nicht den nötigen Ausgleich. Wer auf die entsprechenden Warnhinweise rechtzeitig reagiert, kann allerdings wieder die richtige Balance zwischen Arbeit und Freizeit finden. Sport und eine gesunde Ernährung spielen ebenso eine wichtige Rolle, um den Endspurt bis zur Rente vital und gesund zu meistern.

Viel günstige Angebote für Deine Gesundheit, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *