Gänsebraten mit Maronen Füllung

Gans schön knusprig – Alle Jahre wieder freuen wir uns am 25. Dezember auf die traditionelle Gans. Probieren Sie das liebe Federvieh doch mal mit einer köstlichen Maronen-Füllung!

Rezept Zutaten für 6 Personen Gänsebraten mit Maronen Füllung:

  • 1 Semmel (Brötchen)
  • 4 säuerliche Äpfel, 2 Zwiebeln
  • 250 Gramm Maronen (Glas oder Dose)
  • 1 Eigelb
  • Salz, Pfeffer, Thymian und Majoran
  • 1 Gans (ca. 3,5 Kilo)
  • getrockneter Beifuß
  • 200 Milliliter Apfelsaft
  • 2 – 3 geh. Teelöffel Bratenfond
  • Soßenbinder, dunkel
  • 1 – 2 Esslöffel Calvados nach Belieben

So wirds gemacht:

  1. Für die Füllung das Brötchen in Wasser einweichen. Die Äpfel und Zwiebeln schälen. Die Äpfel entkernen. Die Äpfel und Zwiebeln würfeln. Die Abgetropften Maronen vierteln. Die Semmel ausdrücken. Maronen, Eigelb und die Hälfte der Apfel- und Zwiebelwürfel mischen. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Majoran würzen.
  2. Die Gans mit Salz und Pfeffer würzen und mit Beifuß einreiben. Die Füllung hineingeben und zunähen oder zustecken. Mit der Brust nach oben in einen Bräter legen und 500 Milliliter heißes Wasser zugießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 2 1/2 Std. knusprig braten, dabei mehrmals mit dem Bratfett begießen. Nach 1 Stunde die restlichen Apfel- und Zwiebelwürfel in den Bräter geben.
  3. Die Gans aus dem Bräter nehmen, warm stellen. Das Bratfett abgießen, Bratensaft durch ein Sieb in einen Topf geben. Bratenfond und Apfelsaft dazugeben und aufkochen. Mit Soßenbinder binden, salzen und pfeffern. Nach Belieben mit Calvados verfeinern. Gans mit Knödeln und Rotkohl servieren.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *