Gefüllte Ente

Ente, ganz knusprig – Wir empfehlen zum Fest: Ente. Mit einer Vorspeise davor und einem Dessert danach wird daraus ein komplettes Menü

Rezept Zutaten für 6 Personen Gefüllte Ente:

  • 150 g Schweinehack, 1 Entenleber
  • 80 g Butterschmalz
  • 100 g gewürfelte Champignons
  • 2 gewürfelte Schalotten
  • 2 cl Cognac
  • 150 g Bauchspeck (vom Metzger durch den Fleischwolf gedreht)
  • 1 Ei
  • 10 vorgegarte Esskastanien
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 1 küchenfertige Ente a ca. 1,6 kg
  • Salz und Pfeffer
  • 6 Scheiben Speck

Rezept Zubereitung:

  1. Schweinehack und Entenleber in wenig Butterschmalz anbraten. Anschließend fein hacken und erkalten lassen. Champignons und Schalotten in Butterschmalz anbraten und mit Cognac ablöschen.
  2. Für die Entenfüllung Bauchspeck mit etwas Schmalz, dem Hackfleisch-Leber-Gemisch, dem Ei und der Schalotten-Pilz-Mischung verrühren. Kastanien hacken und zusammen mit der Petersilie in die Füllung geben.
  3. Die Ente von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend innen die Füllung hingeben. Öffnung mit Küchengarn verschließen. In einem Bräter auf dem Herd restliches Schmalz erhitzen. Ente darin von allen Seiten anbraten. Oberseite der Ente mit Speckscheiben belegen.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 120 Grad ca. 120 Minuten garen. Den Speck 20 Minuten vor Ende der Garzeit entfernen und die Temperatur zum Bräunen der Ente auf 180 Grad erhöhen.
  5. Für die Soße den Batensatz aus dem Bräter in einen kleinen Topf geben evtl. etwas Entenfond aus dem Glas dazugeben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *