Genussvoll in die Grillsaison

Genussvoll in die Grillsaison: Fingerfood und Brot vom Rost

Ausgefallen und durchaus einfach in der Handhabung auf dem Grill sind allerlei Fingerfood-Kreationen wie Mini-Pizza, Tomate-Mozzarella-Bruschetta, Tex-Mex-Burger oder mexikanische Tortilla.
Für Anfänger empfiehlt sich Bruschetta in vielen Varianten. Für das unkomplizierte Blitzrezept braucht man nur wenige Zutaten, wie zum Beispiel ein paar Scheiben Weißbrot, reife Cocktailtomaten, klein gehacktes Basilikum, Olivenöl, Knoblauchzehen, Salz und etwas Mozzarella. Die Brotscheiben werden auf jeder Seite mit Öl bestrichen und auf dem Grill vorgeröstet, anschließend mit den geschälten Knoblauchzehen kräftig eingerieben und abermals mit Öl beträufelt. Feinschmecker enthäuten und würfeln die gegrillten Cocktail-Tomaten und verteilen sie dann zusammen mit den restlichen Zutaten auf den Brotscheiben.
Beim Minipizza-Snack kommt ein frischer Hefeteig als Unterlage für Tomaten, Basilikum, Käse und Ähnliches ins Spiel. Die kleinen, flach geformten Teigrohlinge werden auf einem gut gefetteten Backblech auf der heißesten Stelle in der Mitte des Grills vorgebacken, bis sie an der Unterseite knusprig und fest werden. Nach etwa einer Minute kann der Minipizza-Rohling mithilfe einer Grillzange gewendet werden. Schieben Sie dann das Backblech an eine weniger heiße Stelle und bepinseln Sie die Oberseite mit Öl. Alle Zutaten können nun auf den Minibroten verteilt werden. Die belegten Pizzen müssen dann noch ein bis zwei Minuten grillen, bis der Käse auf dem Belag geschmolzen ist.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Antje Müller, Wetzlar

    Mein Tipp für die Grillsaison: Frische Würstchen vor dem Grillen dünn mit Senf bestreichen — das sorgt für leckere Extra Würze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *