Kürbis Karotten Suppe

Rezept Zutaten für Kürbis Karotten Suppe

Der Kürbis kann als Ganzes verarbeitet werden. Man muss ihn nicht schälen.

1 kleiner Hokkaido-Kürbis (ca. 800 g)
2 große Karotten
2 TL Öl
1 Zwiebel
500 ml Wasser
2 TL gekörnte Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Prise Kümmel
200 g Sauerrahm (10%)
(evtl. 1 Schuss Essig)

Den Kürbis gründlich waschen, abbürsten und in zwei Hälften schneiden. Kerne und Stiel entfernen und den ganzen Kürbis mit der Schale in mittelgroße Würfel schneiden. Karotten putzen, waschen, der Länge nach vierteln und klein schneiden. Öl erhitzen, die fein gehackte Zwiebel und die Karotten darin anbraten. Gemüsebrühe, 500 ml Wasser, Kürbiswürfel und den Kümmel dazu geben und etwa 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
Die Suppe etwas abkühlen lassen, dann pürieren. Sauerrahm unterheben, mit Salz, Pfeffer und evtl. mit Essig abschmecken, bei schwacher Hitze nochmals erwärmen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *