Ofenhähnchen mit Kartoffeln

Ofenhänchen mit KaroffelnRezept Zutaten für 4 Personen Ofenhähnchen mit Kartoffeln

  • 1 küchenfertiges Hähnchen (circa 1,2 Kilo)
  • 4 Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 800 Gramm Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • Edelsüß-Paprika
  • 4 Esslöffel Öl
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 Esslöffel mittelscharfer Senf
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1/4 Liter Gemüsebrühe (Instant)
  • 4 Stiele Petersilie

So wirds gemacht:

  1. Das Hähnchen in 8 Stücke teilen, waschen und trocken tupfen. Die Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Kartoffeln mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und 2 EL Öl mischen, auf einer Hälfte der Fettpfanne des Backofens verteilen. Die Möhren und Zwiebeln mit 2 EL Öl, Salz und Pfeffer mischen, auf der anderen Seite der Fettpfanne verteilen. Die Lorbeerblätter auf der Fettpfanne verteilen. Hähnchenteile mit Salz und Pfeffer würzen, auf das Gemüse legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad/Umluft: 175 Grad/Gas: Stufe 3) 35 – 40 Minuten backen.
  3. Senf und Honig verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Nach circa 15 Minuten der Garzeit Brühe angießen, Hähnchenteile mit der Honigmischung bestreichen und zu Ende garen. Petersilie waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Hähnchen, Kartoffeln und Gemüse mit Petersilie bestreuen.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *