Paprika Rollbraten

Das Rezept und die Zutaten die für 4 – 6 Portionen von dem Paprika Rollbraten gebraucht werden:

  • 1000 – 1200 g Schweinenacken (zu einem Rollbraten aufschneiden lassen)
  • 500 g Zwiebeln
  • 400 ml Gemüse-Brühe
  • 1 Glas (370 ml) geröstete Paprikaschoten
  • 1 Glas (250 ml) rote Pfefferschoten
  • 2 EL Öl
  • 2 TL Edelsüß-Paprika
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Speisestärke

Paprika Rollbraten Und so wird der Paprika Rollbraten gemacht:

Schritt 1: Die Pfefferschoten in Ringe, die Paprika in Stücke schneiden und die Zwiebeln würfeln. Die Zwiebeln im heißen Öl andünsten, das Paprika Pulver einrühren und anschwitzen. Dann die Paprika Stücke und die Schoten zugeben.

Schritt 2: Den Braten ausrollen und die Zwiebel Mischung darauf verteilen. Den Braten dann von einer Querseite aufrollen und mit Küchengarn festbinden. Braten auf einer Fettpfanne im heißen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) circa 110 Minuten garen. Nach etwa 45 Minuten 300 ml Brühe dazugießen. Den Braten kurz vor Ende der Garzeit mit Alufolie abdecken damit er nicht zu Dunkel wird oder verbrennt.

Schritt 3: Den Braten von der Fettpfanne nehmen und warm stellen. Braten Satz mit 100 ml Brühe ablöschen und durch ein Sieb gießen. Eventuell mit Wasser auf 400 ml auffüllen. Den Braten Fond aufkochen. Stärke und 2 EL Wasser verrühren und in den Fond rühren. Nochmal aufkochen und würzen. Braten und Soße anrichten. Dazu schmecken Petersilien Kartoffeln.

Der leckere Paprika Rollbraten enthält pro Portion ca. folgende Nährwerte: 430 Kalorien, 40 g Eiweiß, 23 g Fett und 14 g Kohlenhydrate.

Die Zubereitung des Paprika Rollbraten dauert in etwa 2 ½ Stunden.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *