Rosenkohl Bolognese Auflauf

RosenkohlRezept Zutaten für 4 Personen Rosenkohl Bolognese Auflauf

  • 1 Kilo Kartoffeln
  • Salz und Pfeffer
  • 600 g Rosenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Knollensellerie
  • 1 kleine Stange Porree (Lauch)
  • 1 EL Öl 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 g stückige Tomaten
  • 150 ml Milch
  • 50 g Butter
  • geriebene Muskatnuss
  • 75 g geriebener Gouda
  • Fett für die Form

So wirds gemacht:

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. In Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Den Rosenkohl putzen, waschen und in Salzwasser 10-15 Minuten kochen. Die Zwiebel und Sellerie schälen. Den Porree putzen, waschen. Das Gemüse fein würfeln.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch ca. 10 Minuten darin anbraten. Nach ca. 5 Minuten das Gemüse zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Das Tomatenmark unterrühren. Die Tomaten zugeben und alles ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  3. Milch und Butter erwärmen. Die Kartoffeln abgießen, mit Milchmischung zu Püree stampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Den Rosenkohl abgießen und abtropfen lassen. Püree, Soße und Rosenkohl in eine gefettete Auflaufform schichten. Den Käse darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad/Umluft: 175 Grad/Gas: Stufe 3) 20 – 30 Minuten backen.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *