Rucolabällchen auf Gemüse Salat

RucolabällchenRezept Zutaten für 4 Personen Rucolabällchen auf Gemüse Salat

  • 1 kg Vollmilch-Joghurt
  • Salz, Pfeffer
  • 150 g Rucola (Rauke)
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Kohlrabi
  • 125 g Sprossen-Mix
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Essig
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL Öl
  • 8 dünne Scheiben (ä ca. 30 g) Schwarzbrot
  • 2 EL Butter/Margarine
  1. Joghurt und 1 Teelöffel Salz verrühren. Küchenpapier in ein Sieb legen. Den Joghurt daraufgeben und abtropfen lassen.
  2. Rucola putzen und waschen.  1/3 Rucola fein schneiden und unter den Joghurt heben. Radieschen putzen, waschen und, bis auf 4 Stück, in Scheiben schneiden. Kohlrabi schälen und in dünne Stifte schneiden. Die Sprossen waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Ö1 nach und nach darunterschlagen und die Zwiebel zugeben.
  3. Die Brotscheiben quer halbieren. Fett erhitzen. Brotscheiben darin portionsweise goldbraun braten. Die Radieschen, übrigen Rucola, Kohlrabi, Sprossen und Vinaigrette mischen. Den Salat auf Tellern anrichten. Aus der Joghurtmasse mit einem Eisportionierer oder 2 Esslöffeln 16 kleine Kugeln formen und auf die Brotscheiben setzen. Brot auf dem Salat anrichten. Mit restlichen Radieschen garnieren.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *