Seelachs in Pergamenthülle

Rezept Zutaten für 4 Personen Seelachs in Pergamenthülle:

  • 4 Seelachsfilets (a 125 g)
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 7 Esslöffel Olivenöl
  • Je 1 rote, gelbe und orange Paprikaschote
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 rote Zwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Pergamentpapier

Zubereitung:

  1. Die Paprikaschoten putzen, waschen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, in Spalten schneiden und in 2 Esslöffel Öl andünsten. Die Paprikastreifen zufügen und weitere 3 Minuten dünsten, salzen und pfeffern.
  2. Die Kräuter waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Mandeln in einer Pfanne goldbraun rösten. Beides mit dem restlichen Olivenöl pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den Fisch waschen, trockentupfen und die Kräuterpaste daraufstreichen. Das Gemüse auf 4 Pergamentpapierstücke verteilen und den Fisch obenauf setzen. Pergament gut verschließen, auf ein Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad circa 15 Minuten garen.

Dazu schmecken kleine Röstkartoffeln wunderbar.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *