Undichte Blase – Vorsicht !

Vorsicht bei undichter Blase. Täglich höchstens zwei Liter trinken

Viele trinken zu wenig. Manche nehmen den Expertenrat, täglich drei Liter Flüssigkeit durchgluckern zu lassen, aber durchaus ernst. Nun rudern die Fachleute zurück und reduzieren die empfohlene Trinkmenge drastisch.

Auf zwei Liter täglich. Denn sie haben festgestellt: Besonders ältere Menschen bekommen leicht eine undichte Blase, wenn sie dauernd einen großen Schluck nehmen. Die viele Flüssigkeit kann ihre Blase nicht mehr unterbringen. Dann droht das Ganze überzulaufen — wie bei einer Patientin des Wiener Spezialisten Dr. Stefan Madersbaeher geschehen.

Die Dame litt unter ungewolltem Harnverlust, trank jeden Tag drei Liter. Sie senkte ihren Verbrauch, prompt gingen die Beschwerden weg. Wer eher klein gewachsen ist, sich wenig bewegt und kaum schwitzt, kommt auch mit weniger Flüssigkeit aus. Unter 1,5 Litern täglich sollte die Menge aber nicht liegen.

Viel günstige Angebote für Deine Gesundheit, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *