Walnuss Gnocchi auf Blattspinat

Rezept Zutaten für 4 Portionen Walnuss Gnocchi auf Blattspinat:

  • 500 g Mehlig Kochende Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • 75 g kalifornische Walnüsse
  • 50 g Mehl
  • 1 kg Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Olivenöl
  • 30 g getrocknete Cranberrys

Zubereitung:
Kartoffeln mit Schale in Salzwasser 20 bis 25 Minuten kochen. Pellen, durch die Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen. 50 Gramm Walnüsse fein mahlen. Kartoffelmasse mit Mehl, dann mit den gemahlenen Walnüssen glatt verkneten. Daumendicke Rollen formen, in circa 2 Zentimeter lange Stücke schneiden, rund rollen und mit einer Gabel eindrücken. Die Gnocchi in kochendes Salzwasser geben, 6 bis 8 Minuten gar ziehen und abtropfen lassen.
Spinat verlesen, waschen. Zwiebel abziehen, würfeln. Restliche Walnüsse hacken. 1 Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen. Walnüsse darin kurz rösten, aus dem Topf nehmen und auf einen Teller geben. Zwiebel im Öl goldgelb braten. Spinat abtropfen lassen, zugeben und zugedeckt 6 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Cranberrys zugeben und bei starker Hitze einige Minuten einkochen. Restliches Olivenöl erhitzen und die Gnocchi portionsweise hellbraun braten. Gnocchi auf dem Spinat anrichten und mit den gerösteten Walnüssen bestreut servieren.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *