Auberginen gefüllt mit Curryreis

Auberginen mit Curryreis Rezept Zutaten für 4 Portionen Auberginen gefüllt mit Curryreis:

  • 4 Auberginen
  • 6 Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 150 g Basmati Reis
  • 100 g Cranberries
  • 300 ml Klare Brühe im Glas, Sorte Gemüse
  • 400 g Gehackte Tomaten
  • 2 TL Honig flüssig
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz, schwarzer Pfeffer, Curry und Zimt

Rezept Zubereitung der Auberginen gefüllt mit Curryreis:

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Die Auberginen waschen, putzen und der Länge nach halbieren.
  2. Das Fruchtfleisch rautenförmig einschneiden. Mit etwas Olivenöl beträufeln. Auberginen im Backofen 20 Minuten garen. Knoblauch und Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Die Hälfte davon in 2 EL Olivenöl anbraten, Basmati-Reis, 2 TL Curry und die Cranberries dazu geben und kurz mitbraten. Gemüsebrühe angießen und 15 – 20 Minuten köcheln lassen.
  3. EL Olivenöl erhitzen. Restliche Zwiebel- und Knoblauchwürfel zusammen mit dem Honig darin anschwitzen. Tomaten zugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken.
  4. Die Petersilie waschen, trocken-schütteln und fein hacken.
  5. Das Auberginenfruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Dabei einen kleinen Rand stehen lassen. Auberginenfruchtfleisch und Petersilie mit dem Reis mischen.
  6. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aubergine mit dem Reis füllen.

Das ganze dann zusammen mit der Sauce auf den Tellern anrichten.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Auberginen gefüllt mit Curryreis
Bewerte diesen Beitrag
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *