Auberginen Genial gefüllt

Die Aubergine ist der Star in der mediterranen und orientalischen Küche. Und das, zu Recht. Lecker gefüllt wird die violette Eierfrucht zum besonderen Genuss

Gefüllte AubergineEin Rezept für Gefüllte Aubergine mit Pute und Paprika

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 ml Hühnerbrühe,
  • 500 g Putenhackfleisch, 2 Bund Rucola,
  • 100 g geröstete Pinienkerne,
  • 10 Kirschtomaten,
  • 4 keine Auberginen,
  • 4 kleine weiße Zwiebeln,
  • 2 gelbe und 2 rote Paprika,
  • 1 Bund Petersilie,
  • 2 TL Currypulver,
  • 2 EL Rapsöl,
  • Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft

Und so wirds gemacht:

  1. Den Rucola waschen, trocken tupfen und die Blätter von den Stielen befreien. Die Auberginen waschen und der Länge nach halbieren. Mit einem Teelöffel die Kerne und etwas vom Fruchtfleisch heraus schaben. Die Auberginen dann mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen.
  2. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Paprika waschen, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken.
  3. Die 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen, das Putenhackfleisch dazugeben und ca. 5 Minuten mitbraten. Die Paprikawürfel, Tomaten und Pinienkerne unterheben und mit Salz, Pfeffer, Curry und Petersilie pikant abschmecken. Die Masse in die Auberginen füllen.
  4. Die gefüllten Auberginen in eine Auflaufform geben, mit der Hühnerbrühe aufgießen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 25 Minuten schmoren lassen. Die heißen Auberginen dann zusammen mit dem Rucola-Salat servieren.
Bewerte diesen Beitrag
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte Aufgabe Lösen *