Braten auf Florentiner Art

Ran an den Braten! Schon beim Duft dieses leckeren Bratens läuft einem vor Vorfreude das Wasser im Mund zusammen. Er ist ein echtes Prachtstück, außen knusprig und innen zart

Rezept Zutaten für 4 Portionen Braten auf Florentiner Art:

  • 1 kg ausgelöstes Schweinekotelett
  • 2 Zitronenscheiben
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 – 2 EL Butterschmalz
  • 1/2 Bund Thymian
  • 125 ml Weißwein
  • 1 Chilischote
  • 450 ml Wasser
  • 80 g getrocknete Tomaten
  • 2 – 3 EL Soßenbinder dunkel
  • 50 g mit Paprika gefüllte Oliven
  • Küchengarn

So wirds gemacht:

  1. Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Der Länge nach drei Mal bis zur Hälfte einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Chili längs einritzen und entkernen. Thymian waschen. Knoblauch schälen. 30 g getrocknete Tomaten und Oliven fein hacken. Mit Knoblauch, Thymian und Chili in die Einschnitte füllen. Mit Zitronenscheiben belegen und fest mit Küchengarn umwickeln.
  3. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.
  4. Schmalz in einem Bräter erhitzen. Braten darin rundherum anbraten. Zwiebelspalten und restliche Tomaten zufügen, kurz mit anbraten. Mit Weißwein und 200 ml Wasser ablöschen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2 – 3) ca. 1 Stunde garen. Nach 30 Minuten nochmals mit dem restlichen Wasser übergießen.
  5. Den Braten aus dem Fond  nehmen. Fond durch ein Sieb streichen und aufkochen lassen. Soßenbinder einrühren und eine Minute kochen lassen. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp:
Dazu Bohnengemüse und frisches Baguette reichen.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *