Cremige Johannisbeer Tarte

Rezept Zutaten für ca. 12 Stücke Cremige Johannisbeer Tarte

  • 1 Packung frischer Butter-Blätterteig  (270 Gramm, z. B. von Tante Fanny)
  • 1 Ei (Gr. S)
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 2 Blatt Gelatine
  • 200 Gramm Schmand
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 100 Gramm Zucker
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 400 Gramm rote Johannisbeeren
  • etwas Zucker für die Rispen
  • evtl. Minze zum Verzieren
  • Fett für die Form
  1. Blätterteig circa 10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen. Tarteform (oder Springform, 26 cm Ø) fetten. Teig entrollen und die Form damit auslegen, Rand circa 4 cm hochdrücken.
  2. Ei trennen, Eiweiß kalt stellen. Eigelb und 2 Esslöffel Sahne verquirlen, Teig damit bestreichen. Teig in der Mitte mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad/Umluft: 175 Grad/Gas: Stufe 3) circa 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  3. Gelatine einweichen. Schmand, Vanillin-Zucker, Zucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen. Mit etwas Schmand verrühren, dann in übrige Schmandcreme rühren. Kalt stellen.
  4. Beeren waschen, abtropfen. 2-3 Rispen  beiseitelegen, übrige Beeren abzupfen. Restliche Schlagsahne steif schlagen, unter die Creme heben. Creme auf der Tarte verteilen, mit Hälfte Beeren belegen. Circa 2 Stunden kalt stellen. Rispen mit Eiweiß bepinseln, in Zucker wälzen. Tarte mit übrigen Beeren und gezuckerten Rispen belegen. Nach Wunsch mit frischer Minze verzieren.

Rezept Zubereitung: Circa 45 Min. WARTEZEIT: Circa 2 3/4 Std.

Nährwerte: 220 kcal/920 kJ; Eiweiß 3 Gramm; Fett 15 Gramm; KH 18 Gramm

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *