Gemüsespaghetti mit Curry Orangen Sauce

Rezept Zutaten für 4 Portionen Gemüsespaghetti mit Curry Orangen Sauce:

  • 400 g dünne Möhren
  • 400 g dünne Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 400g Spaghetti
  • Jodsalz
  • 1/2 EL Butter
  • 2 bis 3 TL mildes Currvpulver
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Orangensaft
  • 3 EL saure Sahne (10 % Fett)
  • 2 EL kleine Petersilienblättcher
  • Pfeffer

Rezept Zubereitung:
Die Möhren und den Zucchini waschen und putzen. Beides zuerst mit dem Sparschäler der Länge nach in dünne Scheiben, dann Scheiben längs in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.
Die Spaghetti in reichlich kochen dem Salzwasser nach Packungs angabe bissfest kochen. Inzwischen Butter in einem breites Topf erhitzen. Möhrenstreifen und Zwiebelwürfel darin andünsten. Mit 2 gehäuften Teelöffel Curry bestäuben, mit Brühe ablöschen und 6 Minuten dünsten. Zucchinistreifen und Orangensaft zufügen, das Gemüse zugedeckt bissfest garen.
Spaghetti abgießen und kurz abtropfen lassen. Saure Sahne und Petersilienblättchen in das Gemüse mit der Curry-Orangen-Sauce rühren. Mit Salz, Pfeffer und übrigem Curry abschmecken. Mit den Spaghetti vermischen und in tiefen Tellern servieren.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Marita Hammer, Marburg

    Wenn die Currysoße zu dünn geraten ist, können Sie sie statt mit einer Mehlschwitze auch mit einer pürierten Banane andicken. Das schmeckt zum fruchtigen Geschnetzelten mit Reis einfach großartig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *