Kalte Tomatensuppe (Gazpacho)

Rezept Zutaten für 4 Personen Kalte Tomatensuppe

  • 1 Kilo Strauchtomaten
  • Je 1 rote und grüne Paprikaschote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Teelöffel Instant-Gemüsebrühe
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel Rotwein-Essig
  • 2 Esslöffel Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 Prise Zucker
  • einige Spritzer Zitronensaft
  • 2 – 3 Stiele Thymian
  • 5 Scheiben Toastbrot
  1. 3 Scheiben Brot entrinden, in kaltem Wasser einweichen. Tomaten waschen, kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen. Abschrecken und Haut abziehen. Rote Paprika putzen, waschen, fein würfeln. Knoblauch schälen, grob würfeln.
  2. Eingeweichtes Brot ausdrücken. Tomaten, bis auf 2 Stück, grob würfeln. Mit roter Paprika (bis auf 1 Esslöffel), Knoblauch und Brot in drei Portionen pürieren. Brühe in 3 Esslöffel heißem Wasser auflösen. Brühe, Olivenöl und Essig in das Tomatenpüree rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Circa 4 Stunden kalt stellen.
  3. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Grüne Paprika und Gurke putzen, waschen, fein würfeln. Rest Tomaten entkernen, Fruchtfleisch würfeln. 2 Scheiben Brot entrinden, würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen. Brot darin unter Wenden goldbraun rösten. Die Tomatensuppe mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.
  4. Thymian waschen, Blättchen abzupfen. Suppe anrichten. Mit einigen Zwiebel, Paprika, Tomaten, Gurkenwürfeln und Thymian bestreuen. Brot und Rest Gemüse dazu reichen.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Mmm…es klingt sehr lecker! Das gefällt besonders gut! Ich muss diese kalte Tomatensuppe probieren! Danke für den guten Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *