Lachs im Bananenblatt

Genießen Sie die letzten warmen Sommerabende mit Freunden im Garten. Und auf den Tisch kommt Lachs vom Grill. Eingehüllt in ein Bananenblatt wird das Fischfleisch noch zarter und entfaltet noch mehr von seinem köstlichen Eigenaroma

Rezept Zutaten für 4 Portionen Lachs im Bananenblatt:

  • 800 g Lachsfilet (gewaschen)
  • 4 EL Sojasauce
  • Saft von 1 Limone
  • 1 Chilischote, in Stücke geschnitten
  • 50 g Ingwer, in Scheiben
  • 200 ml Kokosmilch
  • 3 junge Karotten
  • 3 Petersilienwurzeln
  • 3 Stangen Lauch
  • 3,5 EL Sweet Chili Sauce
  • Bananenblätter (Asia Laden)
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Rezept Zubereitung:

  1. Den Lachs in 4 gleich große Stücke teilen und nebeneinander in eine flache Schale legen. Sojasauce, Limonensaft, Chili, Ingwer und Kokosmilch darüber verteilen. Zugedeckt 6-8 Stunden marinieren.
  2. Die Karotten und Petersilie enwurzel schälen, Lauch waschen. Gemüse in dünne Scheiben schneiden und mit Sweet Chili Sauce mischen.
  3. Die Bananenblätter in etwa 20 x 30 cm große Stücke schneiden und diese kurz auf den heißen Grill legen, bis sie anfangen zu glänzen. Dadurch werden die Blätter elastischer und reißen nicht beim Einpacken der Fischstücke.
  4. Den Lachs aus der Marinade nehmen. Jedes Fischstück mit einem Viertel der Gemüsemischung auf ein Bananenblatt legen. Je 2 Zitronenscheiben darauf geben, etwas Marinade darüber träufeln. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen und mit den Bananenblättern zu einem Päckchen wickeln.
  5. Die Bananenpäckchen nebeneinander auf den heißen Grill setzen. Von jeder Seite etwa 6 – 8 Minuten grillen.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *