Omas Rezepte zum Fest

So erstrahlen die alten Rezepte von Oma im neuen Glanz

Rouladen, Gulasch oder Apfelküchlein mit Vanilleeis, bestimmte Speisen wecken die Kindheitserinnerungen. Schon wenn man den Duft wahrnimmt, entsteht ein wohliges Gefühl der Geborgenheit. Zur Weihnachtszeit verpassen wir Omas Klassikern eine moderne Note.

Altbewährte Klassiker
Zu den pikanten Klassikern gehören zum Beispiel Rouladen mit Speckfüllung. Eine mediterrane Note bekommen die Fleischrollen, wenn man sie vor dem Einrollen mit Tomatenmark oder Pesto bestreicht. Verstärkt wird dies durch intensive Gewürze wie Salbei, Chilischoten oder Knoblauch in der Füllung. Auch dem klassischen Schweinebraten kann man kinderleicht eine raffinierte Kruste verpassen. Einfach Pesto mit getrockneten Tomaten oder Oliven sowie gemahlenen Nüssen mischen und den Braten damit rundherum bestreichen. Probier doch gleich mal den „Schweinebraten mit Pestomantel„.

Zubereitungstipp: Bevorzuge für Deinen geliebten Hackbraten oder Frikadellen Rindertatar. Es wird aus fettarmem Muskelfleisch vom Rind hergestellt. Deshalb ist der Fettgehalt mit sechs Prozent deutlich niedriger als von Rinder- oder Schweinehackfleisch.

Leichter Genuss
Als Zutaten der Alltagsküche kamen häufig Kartoffeln, Semmeln, Milch und Eier zum Einsatz. So sind viele einfache, aber teilweise auch sehr fantasievolle Gerichte entstanden. Hierzu zählen Süßspeisen wie Käsekuchen, Zwetschgenknödel oder Grießschnitten. Damit die Spezialitäten zum Fest etwas kalorienärmer ausfallen, empfiehlt es sich, bei allen Milchprodukten die fettarmen Varianten zu bevorzugen. So werden Sahneschnitten oder Quarkpuffer durch Magerquark deutlich leichter. Fettreduzierte Schlagcreme eignet sich ideal als Ersatz für Schlagsahne. Wir wünschen einen guten, Appetit!

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *