Rinderrouladen in Rotweinsoße

Echte Traumrollen – Sie ist der Star der Schmorküche und steht auf der Liste der Lieblingsgerichte ganz oben: die Roulade. Hier ein Rezept mit italienischer Note!

Rezept Zutaten für 4 Portionen Rinderrouladen in Rotweinsoße:

  • 8 Scheiben Rinderrouladen (circa 800 Gramm)
  • 8 Scheiben Frühstücksspeck (circa 80 Gramm)
  • Salz und Pfeffer
  • 8 Teelöffel Senf
  • 1 große Zwiebel
  • 2 – 3 Gewürzgurken
  • 3 Möhren
  • 4 Stangen Bleichsellerie
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 – 3 Esslöffel Rapsöl
  • 6 – 8 Esslöffel Soßenbinder, dunkel
  • 300 Milliliter trockener Rotwein
  • 2 Lorbeerblätter
  1. Das Fleisch salzen und pfeffern. Auf einer Seite dünn mit Senf bestreichen und mit je 1 Scheibe Speck belegen. Die Zwiebel schälen, fein hacken. Die Gurken abtropfen lassen, in dünne Scheiben schneiden. Je 1 Teelöffel Zwiebel und etwas Gurke auf jede Roulade verteilen, Seiten leicht einklappen, aufrollen und mit Holzspießchen feststecken.
  2. Die Rouladen portionsweise im heißen Öl scharf anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Die Möhren schälen, den Sellerie putzen, beides in Scheiben schneiden und mit übriger Zwiebel und Tomatenmark im Bratfett anbraten. Mit 150 Milliliter Wein ablöschen, kurz einkochen lassen. Die Rouladen zufügen, circa 200 Milliliter Wasser angießen, würzen, Lorbeer zufügen und zugedeckt 1,5 – 2 Stunden schmoren. Bei Bedarf mehrmals etwas Wasser nachgießen.
  3. Die Rouladen herausnehmen und warm stellen. Den Schmorfond durch ein Sieb gießen und das Gemüse ausdrücken. Den aufgefangenen Fond mit übrigem Wein und evtl. Wasser (500 Milliliter) auffüllen und aufkochen. Den Soßenbinder einrühren und etwa eine Minute kochen lassen. Zum Schluss die Soße abschmecken und zu den Rouladen reichen. Rouladen mit grünem Bohnengemüse und Bandnudeln servieren.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *