Schwäbischer Kartoffelsalat mit Spinat Hackbällchen

Bei der Frage nach dem leckersten Kartoffelsalat lassen sich traditionell regionale Vorlieben ausmachen: Während er im Norden Deutschlands mit Mayonnaise bevorzugt wird, sind die Liebhaber der Öl-Essig-Marinade eher äm Süden zu finden. Aber gleichgültig wie er angemacht ist, aufgrund seiner Vielfalt gehört der Kartoffelsalat gesamtdeutsch zu den beliebtesten Beilagen. Und schmeckt in unserer Rezeptidee garantiert auch köstlich!

Rezept Zutaten für 4 bis 6  Portionen Schwäbischer Kartoffelsalat mit Spinat Hackbällchen:

Für den Kartoffelsalat:

  • 600 g Bio Kartoffeln
  • 1 Bio Zwiebel
  • 1 Bund Bio Radieschen
  • 1 EL Gemüse-Brühe (Glas)
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 3 bis 4 EL heller Tafelessig
  • 1 bis 2 TL Bio Senf mittelscharf
  • Jodsalz und frisch gemahlener Pfeffer

Für die Hackbällchen:

  • 200 g Bio tiefgekühlter Blattspinat
  • 1 Bio Zwiebel
  • Hackfleisch gemischt (500 g)
  • 1 bis 2 TL Bio Senf mittelscharf
  • Jodsalz und frisch gemahlener Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Außerdem: 4 Brezeln,  1 Packung Frischkäse Zubereitung Kräuter (150 g)

Rezept Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln gründlich waschen und als Pellkartoffeln circa 20 Minuten garen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Radieschen vom Grün schneiden, waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. 100 Milliliter Wasser mit Brühe aufkochen.
  2. Die Kartoffeln pellen, noch heiß in Scheiben schneiden und mit den Zwiebelwürfeln und mit den Radieschen vermischen. Öl, Essig, Senf und heiße Brühe verrühren, über die Kartoffeln gießen, mit Salz und Pfeffer würzen und kurze Zeit durchziehen lassen.
  3. Den Spinat auftauen lassen, gut ausdrücken. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Den Spinat mit Hackfleisch, Zwiebelwürfeln und Senf vermischen. Die Hackfleisch-Spinatmischung mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und zu kleinen Hackbällchen formen. Die Hackbällchen in erhitztem Öl circa 10 Minuten braten.

Die Brezeln nach Wunsch aufschneiden und mit Kräuterfrischkäse bestreichen. Den Kartoffelsalat nochmals mit den Gewürzen abschmecken, mit den Hackbällchen und Brezeln servieren.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *