Seelachsfilet in Sesam Ingwer Kruste

Rezept Zutaten für 4 Personen Seelachsfilet in Sesam Ingwer Kruste:

  • 75 g Sojabohnensprossen
  • 1 kleine rote Paprika
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1/2 Chinakohl
  • 2 EL Sesamöl
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 3 EL Sojasauce
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 500 g Seelachsfilet
  • 1 Ei
  • 2 EL Sesam (weißer und schwarzer Sesam)
  • 2 EL Mehl
  • 1 Bund Koriander

So wird das Rezept gemacht:

  1. Das Gemüse putzen und waschen. Die Paprika und den Lauch in feine Ringe, den Chinakohl in Würfel mit zwei Zentimeter Kantenlänge schneiden. Einen Esslöffel Sesamöl und zwei Esslöffel Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin circa vier Minuten bissfest garen. Mit Sojasauce würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Das Seelachsfilet waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in vier Portionen teilen. Den Ingwer schälen, sehr fein hacken und mit dem Ei verquirlen. Sesam auf einem Teller mischen. Den Seelachs mit Mehl bestäuben, dann in Ei und zuletzt in Sesam wenden. Das Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch von beiden Seiten bei mittlerer Hitze ca. drei Minuten braten.
  3. Den Koriander waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und unter das Gemüse heben. Mit dem Seelachs in Sesamkruste auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt Reis.

Viel günstige Angebote für Haus und Garten, findest Du auch hier im Amazon Shop

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Hallo, ich liebe Asiatische Küche, das wird probiert. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Aufgabe Lösen *